Seniorenkarte

Warum eine Seniorenkarte?
Kaum jemand beschäftigt sich bei voller Gesundheit mit dem Gedanken, einmal pflegebedürftig zu werden. Dennoch kommt es sehr häufig vor, dass Menschen von heute auf morgen Pflege benötigen, sich aber bis dahin

wenig oder garnicht mit diesem Thema auseinandergesetzt haben. In einer solchen plötzlich eintretenden und für alle Beteiligten sehr belastenden Situation erweist sich die Suche nach einem geeigneten Pflegedienst für die/den Betroffene/n oftmalsals schwierig.

Unser Angebot der „Seniorenkarte“ richtet sich daher an alle älteren Menschen, die aktuell keine häusliche Krankenpflege benötigen, aber
für den Fall einer plötzlich eintretenden Pflegebedürftigkeit einen kompetenten Partner an ihrer Seite wissen wollen, der ihnen sofort und unbürokratisch hilft und sie bei allen Fragen rund um das Thema „Pflege“ beraten und begleiten kann.

 

Für eine einmalige Aufnahmegebühr von
15,- Euro erhalten Sie folgende Leistungen:

- Schlüsselhinterlegung für den Notfall
- Beratungsbesuch bei Krankenhausaufenthalt
- Hilfe bei Beantragung einer Pflegestufe
- Beratung zur Sturzprophylaxe
- Pflegehilfsmittelberatung


Hinzubuchbare Leistungen*:

- Öffnen der Tür bei Schlüsselverlust
- Wäscheaustausch bei Krankenhausaufenthalt
- Begleitung bei Einstufung in eine Pflegestufe durch den MDK
- Haustierversorgung / Blumen gießen bei Abwesenheit
- Hausordnung (Kehren, Putzen)
- Beratungseinsatz
- Hausnotruf

 

Sichern Sie sich Ihre Seniorenkarte unter 06722/1819

 

 

 

* Hierfür können Kosten entstehen, die ggf. nicht oder nur teilweise von der Pflege-/Krankenkasse übernommen werden.

Zusätzliche Informationen