Mit Sicherheit zu Hause!

Ergänzend zu unseren Pflegeleistungen bieten wir Ihnen unser Hausnotrufsystem* an.

Die Teilnehmerstation wird ohne großen Aufwand an Ihr Telefon angeschlossen, den Funksender tragen Sie direkt am Körper, als Anhänger oder wie eine Armbanduhr am Handgelenk.
Somit haben Sie die Sicherheit, dass Sie im Notfall, z.B. bei einem Sturz, zu jeder Tages- und Nachtzeit sofort Hilfe herbeirufen können.

Bei Auslösung des Notrufs wird der Notrufnachgang in der Regel von einer Ihnen bekannten Pflegekraft unseres Betriebes übernommen (Leistungspaket 2).
Bei vorhandener Pflegestufe übernimmt die Pflegekasse sogar einen Teil der Kosten (18,36 €) und die einmalige Anschlussgebühr.
Film (So funktioniert´s)
Film (Leistungspakete)
Hausnotruf-Aufnahmeformular


Das Hausnotrufsystem ist in drei Leistungspaketen erhältlich:

Leistungspaket 1

Hausnotrufgerät und Funkarmband
Hausnotrufnachgang durch Bezugspersonen (Angehörige, Nachbarn etc.)

Ohne Pflegestufe: monatlich 18,36 €
(zzgl. einmaliger Anschlussgebühr von 10,49 €)
Mit Pflegestufe: monatlich 0,- €
(Anschlussgebühr entfällt)

 

Leistungspaket 2

Hausnotrufgerät und Funkarmband
Hausnotrufnachgang durch Pflegedienst (mittels Schlüsselhinterlegung)

Ohne Pflegestufe: monatlich 30,00 €
(zzgl. einmaliger Anschlussgebühr von 10,49 €)
Mit Pflegestufe: monatlich 11,64 €
(Anschlussgebühr enfällt)

 

Leistungspaket 3

Hausnotrufgerät und Funkarmband, plus "mir-geht-es-gut-Taste"
Hausnotrufnachgang durch Pflegedienst (mittels Schlüsselhinterlegung)

Ohne Pflegestufe: monatlich 35,00 €
(zzgl. einmaliger Anschlussgebühr von 10,49 €)
Mit Pflegestufe: monatlich 16,64 €
(Anschlussgebühr entfällt)

 

Mobilfunk-Hausnotruf (GSM)

Auch ist es möglich einen Mobilfunk-Hausnotruf (GSM) für die Leistungspakete 1-3 zu erhalten (z.B. wenn kein Festnetzanschluss vorhanden ist). Die Kosten hierfür betragen zusätzlich einmalig 80,- €.



Sie haben noch Fragen oder möchten einen Hausnotruf eingerichtet bekommen?
Rufen Sie uns an, wir beraten sie gern!

 

Unsere Leistungen im Überblick

Krankenpflege

Beratung

 

Hinweis:
Die Hausnotrufgeräte können alle über "IP Telefonie" betrieben werden, so dass eine Umstellung des Netzanbieters von "analog" auf "digital" kein Problem darstellt!

* Hausnotruf Dienstleistung in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Verband - Hausnotruf Deutschland ein Geschäftsbereich des Verbandes für Alten und Behindertenhilfe e.V.

Zusätzliche Informationen